Projektmanager bei der parcIT

Projektmanager bei der parcIT

Die Möglichkeiten für Projektmanager bei der parcIT sind vielfältig. Hier einige Beispiele (ohne Anspruch auf Vollständigkeit):

Projektmanagement
Projektmanagement bedeutet bei der parcIT die Planung, die Überwachung, die Steuerung und der Abschluss eines Beratungsprojekts. Dies kann z. B. die Implementierung unserer Modelle oder Softwareprodukte bei einem Kunden sein.

Spezialisierung
Rating, Adressrisikosteuerung, Marktrisikosteuerung, Kundengeschäftssteuerung, usw.: Bei der parcIT gibt es zahlreiche fachliche Spezialisierungsmöglichkeiten für Projektmanager. Häufig kommen Projektmanager originär aus dem Methoden- und Produktmanagement bzw. aus der Beratung.
Neben Kundenprojekten können auch interne Projekte wie die Einführung neuer Prozesse oder Tools Schwerpunkte eines Projektmanagers sein. (siehe auch >>Berater)

Kollegen berichten

Marius Risch

Marius Risch
Methoden- und Produktmanagement

Meine Tätigkeit bei der parcIT:

Fachlichkeit: Als Methoden- und Produktmanager arbeite ich primär an der fachlichen Weiterentwicklung unserer Software und der Verfahren rund um die Banksteuerung. Nach drei Jahren Erfahrung in der Kundengeschäftssteuerung bin ich in die Marktrisikosteuerung gewechselt.

Projektmanagement: Aktuell koordiniere ich hauptsächlich Projekte, in denen es um die fachliche Weiterentwicklung einzelner Steuerungsthemen oder um die Implementierung unserer Softwarelösungen bei neuen Kunden geht.

Benötigter Background:

  • Fachkompetenz: Bankgeschäft und Risikocontrolling
  • Soziale Kompetenz: Kommunikation, emotionale Intelligenz, Teamfähigkeit
  • Methodische Kompetenz: Zeitmanagement, Ergebnisorientierung.

Ich bin bei der parcIT, weil …

  • mir abwechslungsreiche und herausfordernde Aufgaben geboten werden.
  • man die meisten der Aufgaben gemeinsam in Teams erledigt.
  • man auf Augenhöhe und stets respektvoll miteinander arbeitet.

Patrizia Baxla

Meine Tätigkeit bei der parcIT:

Ich bin Beraterin für Bankensteuerung und Prozessmanagement. Zurzeit arbeite ich als Projektmanagerin bei einem Projekt zur Implementierung unserer Softwareprodukte bei mehreren neuen Kunden. Hier bin ich für den Aufbau und die Pflege eines relevanten Planungs- und Performance-Managementsystems zuständig.

Benötigter Background:

Als promovierte Theologin bin ich Quereinsteigerin bei der parcIT. Das klingt erst mal exotisch, bringt aber viel für meine jetzige Tätigkeit. Ich habe gelernt, analytisch und systematisch zu denken und mich in komplexe Sachverhalte einzuarbeiten. Zudem verstehe ich es, Aufgaben strukturiert, mit Weitblick und verantwortlich umzusetzen. Auch kann ich Arbeitsabläufe und Teamarbeit optimieren sowie Ideen zur Weiterentwicklung sortieren. Es kommt mir auf ein gutes Ergebnis an. Dass ich auf Menschen zugehen kann, erleichtert mir vieles.

Ich bin bei der parcIT, weil …

  • meine Aufgaben sehr vielseitig sind und ich hier viele Entwicklungsmöglichkeiten für mich sehe.
  • es sehr viel Spaß macht, mit den Kolleg*innen im Team zusammenzuarbeiten.
  • ich mich mit meinen Fähigkeiten und mit meiner Person einbringen kann und gefördert werde.

Patrizia Baxla
Beratung und Prozessmanagement

Milena Pagano

Milena Pagano
Beratung und Prozessmanagement

Meine Tätigkeit bei der parcIT:

Ich arbeite im Bereich Beratung und Prozessmanagement – Team Berichte & Support. Hier bin ich für die Veröffentlichungen verantwortlich und betreue die Leistungsbereitstellung an die Kunden mit.Schwerpunktmäßig kümmere ich mich um die internen Projekte wie bspw. die Einführung einer E-Learning-Plattform und den Aufbau eines Kundenportals.

Benötigter Background:

  • Neben meinem abgeschlossenen BWL-Studium sind Organisationstalent und manchmal Durchhaltevermögen für das Projektmanagement wichtig.
  • Teamplayer sind gefragt: Die Freude an der Zusammenarbeit im Team wird hier gefördert.

Ich bin bei der parcIT, weil …

  • es viele Entwicklungsmöglichkeiten und spannende Themengebiete gibt.
  • das kollegiale Umfeld einfach spitze ist und man sich rundum wohlfühlt.
  • die flache Hierarchie und die familiären Werte deutlich spürbar sind und gelebt werden.