Wenn alles ineinander greift: Bericht über die Bundesbankprüfung zum FK- Rating und zur RTF

upDATE 2024: 23.05.2024 Livestream

9:55 - 10:30 Uhr Livestream
Markus Hälmle, Atruvia AG, Stefan Schillmann, Georg Utzel, parcIT GmbH

Wenn alles ineinander greift: Bericht über die Bundesbankprüfung zum FK- Rating und zur RTF

Mit der KWG-Novelle hat die deutsche Bankenaufsicht die Möglichkeit erhalten, Prüfungen nach § 44 KWG direkt bei Mehrmandantendienstleistern durchzuführen. Im Jahr 2023 hat die Aufsicht diese Möglichkeit erstmalig genutzt, um einen Überblick über die aktuellen methodischen Umsetzungen zur Risikotragfähigkeit und zum neuen Firmenkundenrating zu erhalten und auch die Governance-Strukturen zu beleuchten. Über die Prüfungserfahrungen wird berichtet.

Inhalte als PDF
PDF-Download >>

Referent*in

Weitere Beiträge

Markus Hälmle, Atruvia AG

Markus Hälmle ist seit 01.10.2020 als Tribe Lead Controlling und Rating im Geschäftsfeld Steuerungsbank der Atruvia AG tätig. Zuvor verantwortete er seit 2019 das Portfolio- und Produktmanagement für Banksteuerungs- und Revisionsanwendungen. Nach 10 Jahren als Consultant Gesamtbanksteuerung und Firmenkundenbetreuer der DZ BANK AG wechselte er zum Genossenschaftsverband Bayern e.V., wo er zuletzt die Abteilung Prozesse, Verbund und Personal leitete.

Georg Utzel, parcIT GmbH

Gemeinsam mit Stefan Schillmann leitet Georg Utzel seit vielen Jahren das Methoden- und Produktmanagement der parcIT. Nach einer Banklehre (Commerzbank, Koblenz) und BWL-Studium (Göttingen) war er seit Anfang 1996 im genossenschaftlichen Bankenmarkt mit verschiedenen Aufgaben betraut, unter anderem Produktmanagement bei der GAD Köln/ Münster und Beratung sowie Produktmanagement bei der ifb AG. Als Leiter Produktmanagement verantwortete Herr Utzel seit 2000 bei der ifb und anschließend bei der parcIT die Koordination der fachlichen Fragestellungen und Weiterentwicklungen rund um die Produktfamilie okular zur integrierten Gesamtbanksteuerung, bevor er gemeinsam mit Herrn Schillmann die Leitung des Bereichs Methoden- und Produktmanagement übernahm.

Stefan Schillmann, parcIT GmbH

Gemeinsam mit Georg Utzel leitet Stefan Schillmann seit vielen Jahren das Methoden- und Produktmanagement der parcIT. Nach einer Banklehre in Uelzen und Studium der Ökonomie in Wuppertal und Bochum war er zunächst im Kreditgeschäft einer großen Sparkasse tätig. Seit dem Jahr 2000 wirkt er in Poolprojekten. Zunächst zur Ratingentwicklung auf Sparkassen- und Landesbankenseite und dann in der S Rating, bis er 2015 den Weg in den genossenschaftlichen Bankenmarkt über den BVR in Bonn zur parcIT fand.