Lade Veranstaltungen
« Alle Events

upDATE 2020 online

26. November 2020, 9:30 - 16:45

Kostenlos
Anmeldung

Details

Datum:
26. November 2020
Zeit:
9:30 - 16:45
Eintritt:
Kostenlos
Veranstaltungskategorien:
,

Veranstalter

parcIT GmbH
Telefon:
+49 221 - 5 84 75 - 0

Veranstaltungsort

Köln
Erftstraße 15
Köln, NRW 50672 Deutschland
+ Google Karte anzeigen

 

Ich melde hiermit den/die oben genannten Teilnehmer verbindlich an.

Hiermit willige ich in die Verarbeitung meiner persönlichen Daten gemäß den Datenschutzbestimmungen ein und akzeptiere diese.

Experten der Banksteuerung auf Ihrem Bildschirm

Evolution in der Banksteuerung ist das Thema des upDATE 2020. Und eine Entwicklung hat auch unser Tagungsformat erfahren:

parcIT upDATE 2020 goes online! 

Da uns Ihre Gesundheit wichtig ist, erleben Sie in diesem Jahr das upDATE als digitale Veranstaltung. Als angemeldeter Teilnehmer erhalten Sie vorab einen Link mit Zugangsdaten und können dann sowohl eine Vielzahl von hochkarätigen Beiträgen erleben als auch selbst am Dialog teilnehmen. 

Falls Sie sich bereits im Frühjahr angemeldet haben: Ihre Anmeldung behält ihre Gültigkeit, die Teilnahme ist auf jeden Fall kostenfrei. Sollten Sie den Termin nicht wahrnehmen können, bitten wir um eine kurze Stornierung per Email.

 

Aufgrund der großen Anzahl der Beiträge bieten wir einen Teil davon als Video-Beiträge an und präsentieren Ihnen den anderen Teil auf der parcIT-Bühne im Live-Stream.

23.11.2020: Öffnung der Info-Lounge mit Video-Beiträgen

26.11.2020: Live-Stream aus den parcIT-Räumlichkeiten mit Vorträgen und anschließender Diskussion

26.11.2020: Dialog-Chats zu den Video-Beiträgen der Info-Lounge – exklusiv für angemeldete Teilnehmer

 

Was Sie erwartet:

Wir freuen uns, an diesem Tag Christian Schuler (Deutsche Bundesbank) begrüßen zu dürfen mit einem Beitrag zur aktuellen Prüfungspraxis.

Die Integration von Nachhaltigkeit in der Gesamtbanksteuerung wird von Viola Uphoff  (BVR Bundesverband der Deutschen Volksbanken und Raiffeisenbanken), ebenso beleuchtet wie von Prof. Dr. Stefan Zeranski (Professur Brunswick European Law School (BELS) sowie Ostfalia Hochschule für angewandte Wissenschaften).

Gemeinsam mit Dr. Ruben Lanzerath (BVR) werfen wir einen Blick auf die Strategieagenda des BVR mit Fokus auf Steuerung und IT.

Der Einfluss von Corona auf das Risikomanagement wird in verschiedenen Beiträgen beleuchtet, zum Beispiel in Rating in Zeiten von Corona von Patrick Polster (parcIT GmbH).

 

Darüber hinaus gibt es noch viele weitere brisante Themen, unter anderem:

  • Klimarisiken in ICAAP und Stresstests
  • Stresstest und Auswirkungsanalyse im Kontext von Corona
  • Weniger Aufwand und mehr Prozesssicherheit  –  Effiziente Banksteuerung mit EGon und VR-Control
  • Risikokonzentrationen im Kontext der Risikotragfähigkeit
  • Änderungen bei der Ausfalldefinition
  • Verwertungserlöse, neue Risikoprämie und barwertiges KPM-KG
  • Basel IV: Erkenntnisse aus mehr als 30 KSA-Simulationen
  • Die ökonomische und normative Sicht der neuen Risikotragfähigkeit
  • IKT-Risiko – ein operationelles Risiko im Fokus der Aufsicht
  • FK-Rating 2.0
  • Neues aus dem Aufbau des Verfahrensmanagements
  • Auf in eine neue Markt- und Gattungsdatenwelt in ZIABRIS
  • und weitere.

 

Weitere Informationen folgen in Kürze. Sichern Sie sich schon jetzt einen Platz über das oben stehende Anmeldungsformular.

Wir freuen uns auf Sie!