Risikoexperte bei der parcIT

Risikoexperte bei der parcIT

Die Möglichkeiten für Risikoexperten verschiedener Disziplinen bei der parcIT sind vielfältig. Hier einige Beispiele (ohne Anspruch auf Vollständigkeit):

Risikoanalyse
Analysten erwarten viele Möglichkeiten: z. B.

  • Konzeption und Weiterentwicklung von Berichtsstrukturen
  • Optimierung von Datenbanken und Prozessen
  • Modellierung und Entwicklung komplexer Datenabfragen.

Spezialisierung
Datenbanken, Statistik, Berichtsentwicklung, Validierung, Konzeption der technischen Umsetzung in der Software, usw.: Bei der parcIT gibt es zahlreiche fachliche Möglichkeiten für Risikoexperten.

Modellentwicklung
Hier werden in interdisziplinären Teams die Optimierung, (Weiter-)Entwicklung und Validierung von innovativen Methoden und Verfahren zur Banksteuerung inklusive Rating und Kreditrisiko bis hin zu deren (Software-)Implementierung betrieben. (siehe auch >>Modellentwickler

Methoden- und Produktmanagement
Hier stehen die Erarbeitung betriebs­wirtschaft­licher Konzepte sowie die Transformation in fachliche oder IT-gestützte Produkte/Lösungen zur Banksteuerung im Vordergrund. Die Software­inhalte werden in Form von Handbüchern und Kalkulations­beschreibungen aufbereitet.

Kollegen berichten

Bernd Große Jüttermann

Bernd Große Jüttermann
Beratung und Prozessmanagement

Meine Tätigkeit bei der parcIT:

Im Team Berichte und Support ist es meine Aufgabe, die Berichte an Banken (z. B. den Angemessenheitsnachweis für die Ratingverfahren) mitzugestalten und zu produzieren. Das Aufgabenspektrum ist breit gefächert und erstreckt sich von der Kommunikation zwischen den einzelnen Fachteams über Programmierarbeit und Entwicklung bis hin zu designtechnischen Entscheidungen.

Benötigter Background:

  • Grundlegende analytische Fähigkeiten und Programmierkenntnisse (Studium Mathematik/Physik)
  • Spaß an der Kommunikation und Arbeit mit Menschen
  • Engagement und die Motivation, Neues zu lernen.

Ich bin bei der parcIT, weil …

  • hier der Spaß an der Arbeit im Vordergrund steht.
  • man als Mensch geschätzt wird.

  • die Atmosphäre familiär und locker ist.

  • es viele spannende Aufgaben gibt.

  • moderne Büroräume und die zentrale Lage es leicht machen, sich wohlzufühlen.

Nadine Quadflieg

Meine Tätigkeit bei der parcIT:

Ich arbeite im Bereich Beratung und Prozessmanagement Rating an verfahrensübergreifenden Themen. Dazu zählen unter anderem die Konzeption eines Angemessenheitsnachweises der VR-Ratingverfahren (ein Nachweis, den nach aufsichtsrechtlichen Anforderungen jede Bank regelmäßig erbringen muss) und unseres VR-Rating-Prozess- und Datenqualitätsberichts, der die Banken dabei unterstützt, ihre Prozesse zu optimieren und ihre Datenqualität zu verbessern.

Benötigter Background:

  • Mathematik-/Statistikkenntnisse: um die angewendete Methodik zu verstehen und die Ergebnisse zu interpretieren.
  • Fachwissen aus den Bereichen Kreditgeschäft, Bankgeschäft und Kreditrisikomanagement ist hilfreich, um die Daten und Methoden richtig zu verstehen und die Banken optimal unterstützen zu können.

Ich bin bei der parcIT, weil …

  • die parcIT ein dynamisches Unternehmen mit flachen Hierarchien ist, wo jeder Mitarbeiter genügend Raum und auch Förderung zur optimalen Entfaltung der eigenen Möglichkeiten erhält.
  • eine sehr angenehme Arbeitsatmosphäre herrscht; Zusammenhalt und Zusammenarbeit im Team wird bei uns großgeschrieben. So macht Arbeiten Spaß!

Nadine Quadflieg
Beratung und Prozessmanagement

Dr. Christian Evers

Dr. Christian Evers
Methoden- und Produktmanagement

Meine Tätigkeit bei der parcIT:

Mein Tätigkeits-Fokus liegt auf der Konzeption, Weiterentwicklung und Validierung von Kreditrisikomodellen. Zudem gehöre ich zum Team, das Prototypen dazu entwickelt.

Benötigter Background:

von Vorteil sind

  • Kenntnisse der Mathematik und Stochastik
  • Programmiererfahrung
  • analytisches Denken, Fähigkeit der Abstraktion
  • ökonomische Grundkenntnisse.

Ich bin bei der parcIT, weil …

  • die Themen und Aufgaben interessant und herausfordernd sind,
  • jeder Mitarbeiter und jede Mitarbeiterin als Mensch wahrgenommen wird und
  • ich in einem großartigen Team arbeiten kann.