Umsetzung CSRBB in der 8. MaRisk Novelle – aktueller Stand

upDATE 2024: 23.05.2024 Livestream

14:00 - 14:35 Uhr Livestream
Johannes Höwing, parcIT GmbH

Umsetzung CSRBB in der 8. MaRisk Novelle – aktueller Stand

Wir wollen einen Blick auf die Neuerungen der (zur Zeit in der Konsultationsfassung befindlichen) 8. MaRisk Novelle werfen und untersuchen, was mit CSRBB auf die Institute zukommt. Schon mit der Veröffentlichung der Leitlinien der europäischen Bankenaufsicht im Jahr 2022 haben wir in der parcIT eine Gap Analyse hinsichtlich unserer Modelle und CSRBB durchgeführt. Wir sehen uns gut aufgestellt, was die Forderungen der Aufsicht angeht, insbesondere durch unsere geplanten Innovationen, wie die Umsetzung der Tasche-Risikoanteile oder des Bewertungsergebnisses EG, das die normative Adressrisikomessung gewährleistet. Wir möchten dabei helfen, zusammen mit den Instituten die neuen Vorgaben zu interpretieren.

Inhalte als PDF
PDF-Download >>

Referent*in

Weitere Beiträge

Dr. Johannes Höwing, parcIT GmbH

Dr. Johannes Höwing arbeitet seit 2021 im Team Methoden und Produktmanagement (MPM) Kreditrisikomessung Eigengeschäft (KME) und entwickelt dort zusammen mit seinen Kolleg*innen das Adressrisikomodell weiter. Vorher war er bei der Deutschen Bank im Quant Institute in Berlin in der Marktrisikomodellentwicklung beschäftigt. Er studierte in Heidelberg und Leipzig Mathematik und promovierte in Konstanz im Bereich der Differentialgleichungen.